Ein Ideensprung hin zu mehr Offenheit


Vor jeder Wahl prasselt eine Unmenge an Informationen auf uns hernieder, Bilder, Plakate, Fernsehdebatten usw., doch was machen die Politiker in ihrer restlichen Zeit? Zwar könnte ich mich informieren, indem ich jeden Tag Stunden lang (wahrscheinlich eher den ganzen Tag lang) Medienberichte sehe und lese, doch so groß ist mein Politikinteresse dann doch nicht (die Nachrichten und ein paar Internetseiten decken weitestgehend meinen Bedarf).

Die hier vorgeschlagene Idee soll zu mehr Klarheit verhelfen und einem politikinteressierten Bürgen das Auffinden von Informationen erleichtern.


– Sämtliche der Öffentlichkeit zugängliche Bundestagsdebatten sollten gefilmt (ogg-Format) und den Bürgern digital leicht zugänglich gemacht werden (in Form einer Extra-Unterseite, im Archiv, für jede Debatte).


– Die Mitschrift jeder Rede (Verweis unterhalb des Videos) sollte in Textform (PDF) ebenso frei zugänglich sein.


– Mitsamt einer Liste, auf der alle anwesenden Parlamentarier aufgeführt sind.


– Eine Auflistung sollte die Redezeiten der Parlamentarier dokumentieren (Name/Partei: …. Vortrag: 13:34 – 14:12)


– Alle behandelten Inhalte (Regierungsgutachten, usw.) sollten ebenso auf der Seite zu finden sein (keine Links zu externen Inhalten, da diese gelöscht oder verändert werden können).


– Alle Informationen einer Sitzung (der komplette Inhalt – Video & Texte) sollten in einem Paket (zip-Datei) zum Download angeboten werden.


– Da diese Informationen dem Volk zustehen und auch verbreitet werden sollen, schlage ich vor, sie unter eine Creative Commons-Lizenz (CC-Lizenz) zu stellen.


Das Ganze wäre sicherlich zu bewerkstelligen und würde für erheblich mehr Offenheit sorgen. Ist mir ein Politiker unbekannt, sehe ich schnell online nach. Durch ein solches System wäre es einfacher, den Kurs verschiedener Parteien/Politiker genau zu verfolgen und sich eine Meinung, fernab der Mainstream-Medien, zu bilden. Dieses System würde sich auch für das Europa-Parlament wunderbar anwenden lassen, worüber nur lückenhaft berichtet wird.


Ein Ideensprung hin zu mehr Offenheit – PDF

Advertisements

Englische Version

In diesem Blog möchte ich Ideen und Gedankengänge niederschreiben.


Offenheit, Unabhängigkeit und Harmonie sollten Ziel und Pfeiler jeder Idee sein, denn nur mit ihnen lässt sich eine gute Zukunft gestalten. Meine Vorschläge werden dabei mal konkret, mal abstrakt sein, doch immer werden sie das Ziel haben, den Menschen zu helfen. Freiheit bedeutet unter anderem Autonomie, auch wenn sich dies mit dem gängigen Wirtschaftssystem nicht vereinigen lässt.


Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht – Gedankenimpulse wollen fortgetragen werden


Ich nahm das große Rad von hier *hep*, das kleine von dort *hep* und die Erfindung der Kette *hep*, zudem erträumte ich mir einen Sattel und ein paar Stangen, *tata!!!* – ein Fahrrad. Jetzt, da ich in meinem Kopf ein Fahrrad sah, machte ich mir Gedanken, was man alles so damit anfangen könnte. Nichts ahnend, was mir gleich widerfahren würde, sprach ich versunken in meiner „Fahrradwelt“, unter anderem, vor mich hin: „Geradeaus fahren dürfte klappen“.

Da kam schon ein erster Mithörer auf mich zu, der sogleich vor Begeisterung anmerkte, dass man sich mit diesem Gefährt wahrscheinlich wesentlich schneller bergab bewegen könnte. Auch der Skeptiker lies nicht lange auf sich warten und ergriff das Wort: „Wie es denn mit dem bergauf fahren sei?“ fragte er und merkte sogleich an, dass es wahrscheinlich eh zu anstrengend sei. Darauf kam ein Dritter: „Ob es mehr, Ab- oder Auffahrtsmöglichkeiten in unserm Lande gäbe?“.


Ich stand wie angewurzelt da, denn ich hatte ’nur-eine-Idee‘.


Paradiesstaub